Volleyball-Mixed-Mannschaft schafft Klassenerhalt, U20 eine Runde weiter im Pokal

von Thomas Martin

Die Volleyball-Mixed-Mannschaft hat nach den 4 Punkten vom vergangenen Wochenende den Klassenerhalt in trockenen Tüchern. Einem souveränen 2:0 gegen das Tabellenschlusslicht aus Walpertshofen folgte ein nicht ganz erwarteter Punkt gegen den Tabellendritten TV Dettingen. Damit liegt der Aufsteiger nach wie vor auf Platz 6 und kann die nächste Saison in der B-Klasse planen. Eine Runde weiter im Pokal ist weibliche U20, sie konnte sich am vergangenen Samstag in Ennetach gegen den Gastgeber durchsetzen. Endlich waren mal wieder alle Spielerinnen an Bord was sich auch gleich positiv bemerkbar machte und so gelang der Einzug in die 3. Pokalrunde. Ein schöner Erfolg. Am kommenden Sonntag kann das Frauenteam auch noch die letzten Zweifel an der erneuten Meisterschaft ausräumen, dann kommt es bei der SG Volley Alb II in Heidenheim zum Duell Tabellenerster gegen –zweiter. Ein Sieg und Langenau ist durch.

Zurück