Je Sieg und Niederlage für Volleyball U20 und Mixed

von Thomas Martin

Dabei hatten beide Mannschaften eine relativ leichte und eine echt harte Aufgabe und beide lösten ihre jeweiligen Aufgaben mit Bravour. 

Die weibliche U20 von Trainerin Conny Buch ließ Muttensweiler im ersten Spiel keine Chance und behielt jederzeit das Heft des Handelns. Im 2. Spiel gegen Baustetten konnten die Langenauerinnen lange Zeit richtig gut mithalten, musste sich aber den erfahrenen Gästen beugen, die körperlich deutlich überlegen waren. Damit bleibt die U20 auf Platz 3.

Andersrum liefs bei der Mixed-Mannschaft, diese musste sich zuerst dem harten Brocken Biberach stellen. Das gelang zu Anfang auch sehr gut und man konnte eine 4-Punkte-Führung herausarbeiten, doch dann kamen die Biberacher besser ins Spiel. Bei den Langenauern schlichen sich der eine oder andere unnötige Fehler ein und so konnten die Gastgeber den Sieg doch recht deutlich einfahren. Wenig Mühe dagegen hatte man mit Senden und so steht nach dem Spieltag Tabellenplatz 2 zu Buche.

Zurück